Logo
Workshops & Seminare

VDB-InnoTrans Vorabendempfang 2022

The Future of Mobility starts today

Veröffentlicht am

Am Vorabend der InnoTrans 2022 blickt die Mobilitätsbranche gemeinsam in die Zukunft. Über 900 internationale Spitzenvertreterinnen und -vertreter aus Industrie, Wirtschaft und Politik kamen am 19. September in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin zusammen, um die Weltleitmesse für Bahtechnologie einzuläuten.

Hochrangige Rednerinnen und Redner aus Politik und Industrie teilten ihre Visionen des klimaneutralen und kundenfreundlichen Schienenverkehrs von morgen:

  • "Die Politik setzt auf die Schiene. Und sie setzen zurecht auf uns. Die Bahnindustrie ist sich ihrer klimapolitischen Verantwortung bewusst. Lassen Sie uns gemeinsam Mobilität neu erfinden." Andre Rodenbeck, VDB-Präsident
  • "Die Schiene ist unverzichtbar. Wir können die Ziele für Mobilität angesichts der derzeitigen Herausforderungen nicht vernachlässigen. Nie waren Branche und Politik so nah. Das macht Mut." Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr
  • "Rail needs to play a crucial role in solving current crises: climate change, security, energy crisis. The European Commission is committed to support you. I am counting on you." Adina Vălean, EU-Kommissarin für Verkehr
  • "InnoTrans is a great forum to further the dialog within the sector on how the rail industry can improve people's everyday lifes." Paul Skoutelas, APTA-Präsident
  • "The European rail industry understands its role for the future of Mobility. At InnoTrans you will discover the full innovative strength of our sector." Henri Poupart-Lafarge, UNIFE-Chairman

Auf dem Vorabendempfang hat der VDB zum dritten Mal seinen Nachwuchspreis „Clean Mobility Award“ an aufstrebende Akademikerinnen und Akademiker verliehen, die mit ihren Abschlussarbeiten zu mehr Klimaschutz und einem faszinierenden Reiseerlebnis auf der Schiene beitragen.

Die PreisträgerInnen finden Sie hier.

Fotogalerie
Kennwort vergessen?