Logo

Die Bahnindustrie in Deutschland

Mit exzellenten und wirtschaftlichen Bahnsystemen für mehr nachhaltigen Verkehr auf der Schiene.

Pressemitteilungen

Die Forderungen der Eisenbahnbranche sind bei der Politik angekommen: In den Pro-grammen der Parteien für die Bundestagswahl zeichnet sich ein...

Mehr

Bei jahrelangem Bemühen um ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Japan haben beide Seiten eine Einigung über die Grundzüge...

Mehr

Acht Verbände, drei gemeinsame Forderungen für mehr Schienenverkehr: Auf dem parlamentarischen Abend der acht Eisenbahnverbände in Berlin diskutierten...

Mehr

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat heute den Masterplan Schienengüterverkehr veröffentlicht. Mit zahlreichen Maßnahmen verfolgt das...

Mehr

Die Bahnindustrie in Deutschland erreichte im Jahr 2016 mit 11,8 Milliarden Euro wieder ein hohes Umsatzniveau. Insbesondere der Export erwies sich...

Mehr

Die Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017

Am 29. Juni 2017 veranstalteten acht Verbände des Eisenbahnsektors einen Parlamentarischen Abend, um ihre gemeinsamen Forderungen für die nächste Legislaturperiode gegenüber den im Parlament vertretenen Parteien deutliche zu machen: die Einführung des Deutschland-Takts, die Halbierung der Schienenmaut und technologische Innovationsförderung. Aus der Politik diskutierten gemeinsam mit den Ver-bandsvertretern Michael Donth, Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages für die CDU/CSU-Bundes-tagsfraktion, Kirsten Lühmann, Verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Sabine Leidig, Verkehrspolitische Sprecherin der Bundes-tagsfraktion Die Linke. Für den Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) betonte dessen Präsident Volker Schenk: „Technologische Innovationsförderung muss in der nächsten Legislaturperiode wieder dringend auf die politische Agenda genommen werden – für mehr Klima-schutz, für mehr Wettbewerbsfähigkeit, für eine schnellere Digitalisierung und für die Menschen in unserem Land.“ Schenk unterstrich, dass die schon heute zahlreichen Innovationen der Bahn-industrie auch endlich den Weg in den Markt finden müssen. Das bekräftigte Anton Hofreiter: „Die Digitalisierung bietet große Chancen und darf nicht verschlafen werden.“ Kirsten Lühmann sagte: „Wir brauchen Investitionen in Forschung.“

Positionen
VDB-Politikbriefe Markt & Mobilität Veröffentlicht am Mehr
VDB-Politikbriefe Politik Veröffentlicht am Mehr
VDB-Politikbriefe Schwerpunkt Veröffentlicht am Mehr
VDB-Politikbriefe Schwerpunkt Veröffentlicht am Mehr

 

Das ist der VDB.

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. führt die Hersteller
sämtlicher Produkte für den Bahnbetrieb unter seinem Dach zusammen.

 

Über den VDB

Wussten Sie schon?

50.500

direkt Beschäftigte in der deutschen Bahnindustrie

 

Zahlen und Fakten herunterladen

Was heißt das eigentlich?

EMU Electrical Multiple Unit Zum Abkürzungskompass

Informationsmaterial

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?