Logo
Workshops & Seminare - VDB-Geschäftsstelle, Berlin

Seminar: „European Vehicle Authorisations @ ERA. Fahrzeugzulassungen unter dem 4. Eisenbahnpaket“ (ausgebucht)

2-tägiges Seminar mit den Referenten:

- Dr.-Ing. Jens Engelmann, CEO/Gründer; railiable

- Sebastian Giera, LL.M., Rechtsanwalt; reuschlaw Legal Consultants

- Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Djuren, Geschäftsführender Gesellschafter, k + v Ingenieurgesellschaft mbH

- Dipl.-Ing. Johannes Driller, Eisenbahn-Bundesamt

 

Das Seminar ist ausgebucht. Bitte beachten Sie den Wiederholungstermin am 13./14. Februar 2020!

Zum Kalender hinzufügen

Mit der Umsetzung des 4. Eisenbahnpaketes der Europäischen Kommission erfolgt die Erteilung von Sicherheitsbescheinigungen für EVUs und die Zulassung von Schienenfahrzeugen erstmals in Europa einheitlich und von einer zentralen Stelle aus, der Eisenbahnagentur der Europäischen Union (ERA, Valenciennes/FR). Ab dem 16. Juni 2020 wird diese gesetzliche Regelung auch in Deutschland gültig. Damit kommen erstmals einheitlich harmonisierte Prozesse, Regelungen und Verantwortlichkeiten in allen Mitgliedstaaten der EU zur Anwendung. Trotz großer Verfahrensvereinfachung ist auch diese Neuerung – speziell die europäische Fahrzeugzulassung – zu Anfang mit Unsicherheit und einem erhöhten Informationsbedarf der verschiedenen Beteiligten verbunden. Im Vorteil ist, wer die neuen Prozesse, Regeln und Werkzeuge im Vergleich zum bisherigen nationalen Verfahren versteht und bestmöglich anwenden kann.

Das neu konzipierte Seminar „European Vehicle Authorisations @ ERA. Fahrzeugzulassungen unter dem 4. Eisenbahnpaket"

bietet einen Einstieg und Gesamtüberblick über:

- die neue Fahrzeugzulassung unter dem 4. Eisenbahnpaket

- die Prozesse für Neubau, Umbau und Erweiterung des Einsatzgebietes auf andere Mitgliedstaaten

- den Umgang mit alten Fahrzeugzulassungen

- die Rollen der verschiedenen Akteure

- das Konfigurationsmanagement und weitere wichtige Themen.

Alle Erläuterungen werden mit Praxisbeispielen veranschaulicht. Das Demonstrieren zugehöriger Prozess-Tools, wie dem One-Stop-Shop und Aspekte der Produkthaftung runden die Theorieinhalte ab.

Die Referenten zeichnen sich durch langjährige Erfahrung im Bereich der Fahrzeugzulassung, Umbaukonstruktion, rechtlichen Aspekten und die direkte Involvierung in die Gestaltung des 4. Eisenbahnpakets aus. Das Seminar wurde von den Referenten in Abstimmung mit der ERA entwickelt und laufend aktualisiert. Es verwendet unter anderem offizielles ERA-Material.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?