Logo

Die Geschäftsführung des VDB

Dr. Ben Möbius

Hauptgeschäftsführer

Telefon

+49 (0)30 - 206289-10

Fax

+49 (0)30 - 206289-50

E-Mail

moebius@bahnindustrie.info

Aufgabenbereich

Fahrzeuge, Komponenten, Infrastruktur, Mittelstand, Servicegeschäft
Vertragsbedingungen 
Verkehrspolitik, Verbände 
Marktentwicklung

Kurzvita

Dr. Ben Möbius ist seit Mai 2015 Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB). Möbius ist Partner der InnoTrans, Mitherausgeber der Eisenbahntechnischen Rundschau (ETR) und Mitglied im Beirat der Global Railway Review sowie der Messe Transport Logistik. Möbius vertritt die Bahnindustrie in Deutschland zudem in der Expert Group Rail Supply Industry der EU-Kommission und im Lenkungskreis des Zukunftsbündnis Schiene der Bundesregierung.

Möbius studierte als Stipendiat der Studienstiftung Politik- und Geschichtswissenschaften in Hamburg, Bamberg und Cambridge. Nach journalistischen Stationen (Hamburger Abendblatt, F.A.Z.) begann er 2001 seine Laufbahn im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) als persönlicher Referent und Redenschreiber des damaligen BDI-Präsidenten. 2007 wurde Möbius Leiter des Büros des BDI-Präsidenten und der Hauptgeschäftsführung sowie Leiter der Europaabteilung. Von 2008 bis 2015 verantwortete er die Abteilung Mobilität, Infrastruktur, Telekommunikation und digitale Wirtschaft. Er war Geschäftsführer des BDI-Verkehrsausschusses und des BDI-Ausschusses Digitale Wirtschaft.

Möbius ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt in Berlin.

Axel Schuppe

Geschäftsführer

Telefon

+49 (0)30 - 206289-20

Fax

+49 (0)30 - 206289-50

Aufgabenbereich

Forschungspolitik und -förderung
Betriebsleittechnik, Zugsicherung
Umwelt, Qualität, Sicherheit
Technische Gremien (Normung, Zusammenarbeit mit DB AG)

Kurzvita

Dipl.-Ing. Axel Schuppe wurde 1963 in Berlin geboren. Nach dem Studium der Elektro- und Informationstechnik an der TU Chemnitz begann er 1990 seine berufliche Laufbahn in der Bahnindustrie bei der damaligen AEG-Westinghouse als Entwicklungsingenieur und betreute Fahrzeugprojekte im In- und Ausland.

Bei Adtranz durchlief er von 1996 an erfolgreich Positionen im Engineering und technischen Controlling und setzte hier entscheidende Impulse für die Einführung der ersten Niederflurstraßenbahn in Japan. Ab 1999 übernahm er technische Leitungsfunktionen in Mannheim und Berlin.

Seit 2001 leitete er bei Bombardier Transportation in Hennigsdorf den Bereich Engineering der Division Propulsion & Controls. Dort war er für die erfolgreiche Integration von Adtranz-Organisationseinheiten in den Bombardier-Konzern und für die strategische Neuausrichtung des Bereiches zum Systempartner verantwortlich.

Seit dem 1. April 2005 ist Axel Schuppe Geschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?