Logo
Verkehrspolitik

Trassenpreissenkung für Schienengüterverkehr auf 2019 verschoben

Veröffentlicht am

Die Bundesregierung sieht im Entwurf des Bundeshaushaltgesetzes 2019 Mittel in Höhe von 350 Millionen Euro zur Senkung der Trassenpreise im Schienengüterverkehr vor. Die Trassenpreissenkung sollte ursprünglich zum Fahrplanwechsel 2018 realisiert werden und gehört zu den Sofortmaßnahmen des Masterplans Schienengüterverkehr. „Spät kommt sie, doch sie kommt: Die Trassenpreissenkung, für 2018 zugesichert, wird nun erst im Bundeshaushalt 2019 umgesetzt. Dieser Rückzieher ist unverständlich und wenig hilfreich. Aber die Klarheit ab 2019 gibt endlich dringend nötige Impulse für fairen Wettbewerb und für ein digitales Update im Schienengüterverkehr. Denn klimaschonende Logistik braucht mehr Schiene, mehr Innovationen und mehr intermodale Vernetzung – und all das setzt vertretbare Kosten voraus“, so Dr. Ben Möbius, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V.

Für mehr Klimaschutz muss mehr Gütertransport von der Straße auf das Gleis verlegt und intermodal befördert werden. Der Schienengüterverkehr muss konsequent digitalisiert und leiser werden, um neue Marktanteile zu gewinnen. Doch die notwendigen Investitionen sind nur möglich, wenn Wettbewerbsnachteile abgebaut werden. Laut Berechnungen der Bundesnetzagentur stiegen die Trassen-preise von 2010 bis 2017 um bis zu 18 Prozent. Das steht in starkem Gegensatz zur Entwicklung der durchschnittlichen Lkw-Maut, die im selben Zeitraum um 16% gesenkt wurde. Diese Asymmetrie macht die Schiene teurer und den Lkw billiger. Das spiegelt sich auch in den Marktanteilen des Güterverkehrs. So wurden 2017 17,5% der Güter über die Schiene befördert, ganze 71,8% über die Straße. Im Koalitionsvertrag 2018 steht, die Regierung werde die „Senkung der Trassenpreise konsequent weiterverfolgen“. Die im Masterplan Schienengüterverkehr festgelegten Maßnahmen sollen rasch ins Werk gesetzt werden, um Lkw-Staus abzubauen und die Dekarbonisierung der Logistik voranzubringen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?