Logo
VDB-Politikbriefe Politik

Politik für die Schiene: Kernforderungen der Eisenbahnverbände

Der Schienenverkehr ist für Deutschland unersetzbar. Er garantiert die tägliche Mobilität von Millionen Menschen und ist das Rückgrat der Logistik. Der Schienenverkehr spielt zudem eine Schlüsselrolle, um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen. Die Bundes-regierung hat die Bedeutung erkannt und investiert nach jahrelanger Stagnation wieder mehr in den Verkehrsträger. Die acht führenden Eisenbahnverbände werben erstmals gemeinsam dafür, dass die Prioritäten in der nächsten Legislaturperiode richtig gesetzt werden.

Veröffentlicht am

Leistung steigern, Schienenmaut halbieren

Der Schienenverkehr in Deutschland bringt schon heute jährlich 2,6 Milliarden Menschen und 360 Millionen Tonnen Güter klimaschonend ans Ziel. Eine weitere Steigerung ist politisch gewünscht. Um dies zu erreichen, müssen bestehende Engpässe etwa aufgrund überholter Technik dringend beseitigt werden – der Deutschlandtakt ist das Ziel. Auch die Bahnbetreiber stehen bereit, ihre Angebote auszubauen. Doch Jahr für Jahr müssen sie mehr Geld für die Nutzung der Infrastruktur aufbringen – Mittel, die bei der Beschaffung etwa neuer Schienenfahrzeuge fehlen. Der Bund muss mehr Finanzverantwortung übernehmen und die Schienenmaut halbieren.

Digitalisierung der Schiene voranbringen

Digitale Techniken revolutionieren den Schienenverkehr und machen ihn noch klimaschonender, wirtschaftlicher und leiser. Die Digitalisierung der Schiene braucht politische Rückendeckung:

  • Nationales Förderprogramm Schiene 4.0: Digitale Technologien wie automatisiertes Fahren oder intelligente Wartung können schon heute für erhebliche Energieeinsparungen sorgen und Ausfälle oder Verspätungen im Schienenverkehr reduzieren. Um die Digitalisierung des Gesamtsystems Bahn schneller voranbringen zu können, braucht es ein nationales Programm für Forschung und Entwicklung.
  • Pilotprojekte: Die Bahnindustrie in Deutschland arbeitet an wegweisenden digitalen Technologien. Damit sich Kunden, auch aus dem Ausland, von Schiene 4.0 in Deutschland überzeugen können, müssen innovative Techno-logien in der Praxis erprobt und erlebt werden können. Pilotprojekte leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Um sie zu realisieren, braucht die Wirtschaft gezielte finanzielle Unterstützung.
  • Sondertitel ETCS: Das europäische Schienennetz muss digitalisiert werden, damit Züge barrierefrei quer durch Europa fahren können. Doch Deutschland hinkt bei der Umrüstung auf das einheitliche Leit- und Sicherungssystem ETCS gegenüber seinen Nachbarländern deutlich hinterher. Um aufzuholen, muss der Bund ein zusätzliches Förderprogramm auflegen.
Dieser Artikel ist im VDB-Politikbriefes 01/2017 erschienen. Hier können Sie die vollständige Ausgabe als PDF herunterladen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?