Logo

Abkürzungskompass

EBA Eisenbahn-Bundesamt
Das EBA ist die Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für die EdB und die EVU für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Das EBA überwacht darüber hinaus die NE-Bahnen, die einer Sicherheitsbescheinigung oder einer Sicherheitsgenehmigung bedürfen. Das EBA unterliegt der Aufsicht und den Weisungen des BMVI.
EBC Eisenbahn-Cert
Die Eisenbahnzertifizierungsstelle ist die „Benannte Stelle für die Interoperabilität“ (NoBo) in Deutschland.
EBO Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung
Die EBO ist eine Rechtsverordnung, gilt für den Bau und den Betrieb von Eisenbahnen und regelt die Sicherheit und Ordnung des Eisenbahnbetriebs.
EBuLa Elektronischer Buchfahrplan
EBuLa ist ein elektronisches Medium, das die gedruckten Fahrplanunterlagen ersetzt. EBuLa ermöglicht eine zug- und tagesbezogene Bereitstellung der Daten und berücksichtigt kurzfristige Veränderungen des Regelzustands.
ECM Entity in Charge of Maintenance
Die für die Instandhaltung zuständige Stelle ist für die Überwachung der ordnungsgemäßen Instandhaltung, der in den nationalen Fahrzeugregistern zugeordneten Wagen, zuständig.
EdB Eisenbahnen des Bundes
EdB sind Eisenbahnen im mehrheitlichen Eigentum der Bundesrepublik Deutschland. Ihr Status ist im Artikel 87 e des Grundgesetzes geregelt. Alle EdB gehören gegenwärtig zum Konzern der Deutschen Bahn AG.
EFRE Europäische Fonds für regionale Entwicklung
EFRE sind wichtige Strukturfonds der EU mit deren Hilfe wirtschaftlich schwächere Regionen unterstützt werden sollen.
EIBV Eisenbahn-Infrastrukturbenutzungsverordnung
Die EIBV sichert den diskriminierungsfreien Zugang zur Eisenbahninfrastruktur und legt Grundsätze zur Erhebung von Entgelten für die Benutzung der Eisenbahninfrastruktur fest.
EIM European Rail Infastructure Managers
EIM ist ein Interessenverband, der die Interessen der europäischen unabhängigen Infrastrukturbetreiber vertritt.
EMU Electrical Multiple Unit
EMU ist die englische Bezeichnung für Elektrotriebtriebzüge.
EN Europäische Norm
Die EN sind Regeln, die in einem öffentlichen Normungsprozess durch das CEN, das CENELEC oder das ETSI ratifiziert worden sind.
ERA European Railway Agency
Die Europäische Eisenbahnagentur ist eine Regulierungsbehörde und hat die Aufgabe, die Sicherheit und Interoperabilität der Eisenbahnen in Europa zu verbessern.
ERATV European Register of Authorised types of Vehicle
Das europäische Fahrzeugregister listet die in Europa zugelassenen Fahrzeugtypen.
ERFA European Rail Freight Association
Die ERFA vertritt die Organisationen, die im SGV tätig sind.
ERI Eco Rail Innovation
Die ERI-Initiative ist eine langfristig angelegte Kooperation zwischen EVU, VDB, Industrieunternehmen der Bahntechnik und der Energiewirtschaft sowie wissenschaftlichen Institutionen. Diese Akteure verfolgen gemeinsam den Anspruch, ihre technologische und wissenschaftliche Führungsrolle im Sinne einer nachhaltigen Mobilität auf der Schiene zu stärken und weiter auszubauen.
ERRAC The European Rail Research Advisory Council
Innerhalb des Gremiums sind alle wichtigen Akteure im Schienenverkehr zusammengefasst. Es ist ein beratendes Organ der Europäischen Kommission und der ETP angegliedert.
ERTMS European Rail Traffic Management System
ERTMS ist ein interoperables europäisches Leitsystem zum Management und zur Steuerung des Eisenbahnverkehrs auf den Strecken des TEN-V. ERTMS basiert auf drei Komponenten (ETCS, GSM-R und ETML).
ESiV Eisenbahnsicherheitsverordnung
Die ESiV legt unter anderem fest, dass die nationalen Sicherheitsvorschriften für regelspurige öffentliche Eisenbahnen gelten, soweit diese nicht Netze des Regionalverkehrs oder Serviceeinrichtungen betreiben oder Regionalbahnen sind.
ESO Eisenbahnsignalordnung
Die ESO ist die gesetzliche Festlegung für eine einheitliche Signalgebung der deutschen Eisenbahnen.
ETCS European Train Control System
ETCS ist ein europäisch standardisiertes Signal- und Zugsicherungssystem für den Eisenbahnbetrieb auf den Strecken des TEN-V.
ETML European Traffic Management Layer
ETML dient dem europaweiten Management von Fahrplantrassen. Es dient der optimierten Nutzung der Kapazitäten des TEN-V. Derzeit befindet sich ETML noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase.
ETP European Technology Platforms
ETP sind industriegeführte Plattformen, die mittel- bis langfristige Forschungsaktivitäten festlegen und Roadmaps zur Zielerreichung entwickeln.
ETR Eisenbahntechnische Rundschau
Die ETR ist eine seit 1952 existierende deutsche Fachzeitschrift, die jährlich in zehn Ausgaben erscheint.
ETSI European Telecommunications Standards Institute
ETSI ist zuständig für die europäische Normung der Telekommunikation.
EU Europäische Union
Die EU besteht seit 2013 aus 28 Mitgliedstaaten.
EVU Eisenbahnverkehrsunternehmen
EVU erbringen Verkehrsleistungen auf der Schiene. Sie können sowohl in öffentlichem als auch privatem oder gemischtwirtschaftlichem Eigentum stehen (vgl. § 2 Abs.1 Alt. 1 AEG).

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?