Logo

Abkürzungskompass

BAG-SPNV Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs
Die BAG-SPNV ist der Dachverband der Bestellerorganisationen des SPNVs in Deutschland.
BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Die BAM wirkt unter anderem unterstützend bei der Normung und bei der Erarbeitung anderer technischer Regeln für die Beurteilung von Stoffen, Materialien, Konstruktionen und Verfahren im Hinblick auf die Schadensfrüherkennung bzw. -vermeidung, den Umweltschutz und den Erhalt volkswirtschaftlicher Werte. Die Behörde ist dem BMWi zugeordnet.
BEVVG Bundeseisenbahnverkehrsverwaltungsgesetz
Im BEVVG wird die Eisenbahnverkehrsverwaltung des Bundes gesetzlich geregelt (z.B. Aufgaben des EBA und der Regulierungsstelle).
BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das BMBF ist zuständig für die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung.
BMF Bundesministerium der Finanzen
Das BMF gestaltet eine nachhaltige Finanzpolitik und sichert damit die finanzielle Handlungsfähigkeit des Bundes.
BMU Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Das BMU ist verantwortlich für die Umweltpolitik des Bundes. Unter dem Leitbild der Nachhaltigkeit werden Entwicklungen gefördert, die sowohl ökologisch verträglich, als auch sozial gerecht und wirtschaftlich leistungsfähig sind.
BMVI Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Das BMVI sorgt für eine sinnvolle Verkehrspolitik, die Mobilität ermöglicht und nachhaltig gestaltet. Außerdem ist das BMVI mit der Digitalisierung befasst: Ziel ist es hier, insbesondere die digitalen Infrastrukturen auszubauen, die Entwicklung digitaler Zukunftstechnologien zu beschleunigen und die Digitalisierung der klassischen Industrie (Industrie 4.0) zu unterstützen.
BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Das BMWi hat die Aufgabe, das Fundament für wirtschaftlichen Wohlstand und ein System der Wirtschaftsbeziehungen zu legen. Außerdem ist das Ministerium federführend bei der Planung und Umsetzung der Energiewende.
BNetzA Bundesnetzagentur
Die Bundesnetzagentur ist eine Regulierungsbehörde, die unter anderem für den Eisenbahnsektor in Deutschland zuständig ist. Die BNetzA unterliegt der Aufsicht und den Weisungen des BMVI.
BOStrab Straßenbahn-Bau- und Betriebsordnung
Die BOStrab enthält Vorgaben zum Bau und Betrieb von  Straßenbahnen.
BSchwAG Bundesschienenwegeausbaugesetz
Das BSchwAG legt unter anderem fest, dass die Schienenwege der EdB gemäß des Bedarfsplans für die Bundesschienenwege ausgebaut werden müssen.
Bahnübergang
Bahnübergänge sind höhengleiche Kreuzungen von Eisenbahnen mit Straßen, Wegen und Plätzen. Übergänge, die nur dem innerdienstlichen Verkehr dienen, und Übergänge für Reisende gelten nicht als Bahnübergänge.
BVWP Bundesverkehrswegeplan
Der BVWP ist ein Investitionsrahmenplan und Planungsinstrument mit dem die Bundesregierung zukünftige Bauprojekte für die Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasser vorbereitet. Auf seiner Grundlage kann der Bundestag Bedarfspläne für die einzelnen Verkehrsträger beschließen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Kennwort vergessen?